mehr

Liebevolle, gelernte Masseurin verwöhnt dich hingebungsvoll. Jetzt im Lotus Spa Massage Studio.

Kontaktmagazin.at
Kontaktmagazin.at
Kontaktmagazin.at

Erotik, Entspannung, Erholung



Lass deinen Alltag hinter dir und begib dich in meine Hände.
Ich bin eine gelernte Masseurin aus Polen.
Ich biete entspannende Massagen mit warmen Öl an.


Gönne dir eine Pause, jetzt im Lotus Spa Massage Studio!

Services:

  • Intimmassagen
  • Massagen aller Art
  • Erotik Massagen
  • Klassische Massagen
  • Hodenmassage
  • Handmassage
  • erotische Ölmassagen

Kontakt:

Habichergasse 9
1160 Wien

Telefonnummer anrufen Button
Montag - Freitag, 10:00 bis 20:00 Uhr

 

Intimmassage

Die Intimmassage ist eine stimulierende Massage unter Einbeziehung der Geschlechtsteile.

Erotik Massage

Bei der Erotik Massage geht es darum, dass man den Sexpartner durch eine intensive und gefühlsstarke Massage zur Ekstase bringt. Meist sind beide nackt, da der Masseur so auch seinen eigenen Körper mit in die Berührungen einbinden kann. Es wird von Kopf bis Fuß massiert und keine Stelle ausgelassen. Die intimen Stellen, die bei einer normalen Massage ausgespart werden, denen wird bei der Erotik Massage besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Es geht bei der Erotik Massage nicht um das Lindern von Problemstellen, sondern um das Stillen der Sehnsucht nach Nähe und Intimität. Von Kopf bis Fuß wird gestreichelt, gedrückt und geknetet. Die erogenen Zonen bekommen vermehrt Aufmerksamkeit und werden gezielt verwöhnt und massiert. Ein Orgasmus ist nicht das Ziel einer Erotik Massage, kann aber nicht ausgeschlossen werden, da der Sexpartner sehr intensiv berührt wird. Es gibt verschiedene Arten von erotischen Massagen: Die Body to Body-Massage, ist eine Massagetechnik bei der der ganze Körper eingesetzt wird und es entsteht viel Hautkontakt zwischen Massierendem und Masseur. Bei der Tantra-Massage werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht. Dies geschieht durch warme Steine, Klänge und Gerüche, ebenso wie durch sanfte und kräftige Berührungen. Bei der Spanischen Massage wird man hauptsächlich mit den Brüsten der Frau massiert. Die Lingam-Massage widmet sich dem Geschlecht des Mannes. Sehr intensiv wird hier der Penis massiert. Bei der Prostata-Massage wird bei Männer gezielt die Prostata massiert, was intensive Gefühle hervorruft. Die Yoni-Massage ist für Frauen, hier wird die Vagina ausgiebig massiert und berührt und kommt es dabei zu einem Orgasmus ist dieser meist ausgedehnter und befriedigender. Es gilt bei der Erotik Massage: es ist gut, was sich gut anfühlt. Eine warme Umgebung, Kerzen und Düfte helfen beim Entspannen sehr gut. Massageöl sollte auch vorhanden sein, da es dann rutschiger und intensiver ist. Der ganze Körper darf massiert werden, mit dem ganzen Körper. Der Penis kann die Brüste der Frau massieren und streicheln, dies ist sehr beliebt bei Männern und Frauen. Viele Orte haben für Erotik Massage auch Professionelle Anlaufstellen, dort kann man massiert werden und es kennen lernen. Wichtig ist, wenn man zum Orgasmus auf jeden Fall kommen will, dies vorher zu klären, da dies meist gesondert abgerechnet wird. Aber auch zu Hause mit dem Sexpartner kann eine Erotik Massage sehr intensiv werden, beliebt ist es vor allem als Vorspiel um danach Sex zu haben. Der Sex steht nicht im Vordergrund der Massage, kann aber super mit eingebunden werden.